"Kommunikation ist ein Zukunftsberuf"

In der Pandemie müssen viele Unternehmen sparen. Sparen sie auch bei den Headhuntern?

Gabriele Kaminski: In der Krise hat die Kommunikation noch einmal an Bedeutung gewonnen. Vor allem in der internen Kommunikation war der Bedarf groß. Auch in der politischen und externen Kommunikation war die Nachfrage überraschend positiv. Etwa durch große Mittelständler, die in der Pandemie erkannt haben, dass ihre Kommunikation nicht optimal lief, die andere Profile gesucht und sogar aufgestockt haben.

 

Das komplette Interview gibt es in der aktuellen Ausgabe des PR Report.

Quelle: PR Report 2/2021

Zurück