Ausland oder Start-up?

Traditionell gilt Arbeitserfahrung im Ausland als wichtige Station für junge Kommunikatoren auf ihrem Karrierepfad. Seit einigen Jahren probieren sich jedoch auch viele Berufseinsteiger in einer Start-up Umgebung aus. Zur Frage, welche dieser Wege unschlüssige junge Menschen zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn einschlagen sollen, vertritt Gabriele Kaminski eine klare Position: "Start-up kann man machen, internationale Erfahrung ist ein Muss."

Quelle: prmagazin (08/2019)

Zurück